Frauke Schacht, M.A. promoviert und lehrt am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck. Sie ist Stipendiantin der Friedrich-Ebert-Stiftung. Ihr Promotionsprojekt trägt den Arbeitstitel: “Perspektive (Über-)LebenskünstlerInnen. Eine kontrapunktische Analyse der Flüchtlingskategorie.” Arbeitsschwerpunkte: kritische Migrations- und Grenzregimeforschung, Diskursanalyse, Fluchtforschung.

Forschungsschwerpunkte:

  • FluchtMigration
  • Grenzregime
  • Diskursanalyse
  • Rassismus