Schmitt, Caroline, Dr.

Caroline Schmitt ist Vertretungsprofessorin für Sozialpädagogik an der Universtität Trier. Sie war zuvor wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Sozialpädagogik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Geschäftsführerin des interdisziplinären Studienschwerpunkts “EUROMIR – Soziale Dimension und interkulturelle Aspekte europäischer Migration”. Caroline Schmitt beschäftigt sich mit transnationalen Perspektiven im Feld von Fluchtmigration, der Rolle Sozialer Arbeit sowie mit migrantischem Unternehmer*innentum. Ihre theoretischen Zugänge umfassen Fragen nach Agency und Vulnerabilität, Teilhabe und sozialer Unterstützung, Rassissmus und Othering sowie Diversität und Inklusion.

Forschungsschwerpunkte:

  • Agency und Vulnerabilität
  • Diversität und Inklusion
  • Unternehmer*innentum
  • Inter- und Transnationalität
  • Soziale Arbeit und Flucht