Dr. Isabella Löhr

Isabella Löhr ist Leiterin der Nachwuchsgruppe „Die wissenschaftliche Produktion von Wissen über Migration“ am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich u.a. mit dem Wechselverhältnis von Bildungsmobilität und Zwangsmigration im 20. Jahrhundert und mit der interdisziplinären Schnittstelle zwischen Wissens- und Migrationsforschung.