3. Konferenz des
Netzwerks Fluchtforschung

Kontexte von Flucht, Schutz und Alltag Geflüchteter
17. bis 19. September – ONLINE

JETZT: Programm und Anmeldung verfügbar

3rd Conference of the German Network of Forced Migration Researchers

Contexts of Displacement, Refugee Protection
and Forced Migrants' Lives

17. to 19. September – ONLINE

NOW: programme and registration available!

"Globale Trends zu Flucht und Asyl im Jahr 2019" von Marcus Engler und Ulrike Krause

"Schockmobilität: Akute Erschütterungen bei der Migration von Menschen können langfristige Folgen haben" von Biao Xiang

"Der COVID-19-Resettlement-Stopp: Auswirkungen, Ausnahmen und der Weg in die Zukunft" von Adèle Garnier

"Informationen sind der Schlüssel! Auswirkungen von COVID-19 auf Geflüchtete in Kakuma und die Rolle lokaler Nachrichten."
von Qaabata Boru

„Es bleibt nichts anderes übrig, als zu warten bis alles vorbei ist“: Coronavirus und zentralamerikanische Geflüchtete* in Mexiko" von Alexandra Lestón & Yaatsil Guevara González

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider