Endres de Oliveira, Pauline

Rechtsanwältin Pauline Endres de Oliveira promoviert an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu den rechtlichen Aspekten legaler Zugangswege für Schutzsuchende in die EU (Betreuer: Prof. Jürgen Bast). Begleitet wird ihre Tätigkeit von verschiedenen Lehraufträgen im Flüchtlingsrecht, u.a. an der Humboldt Universität zu Berlin (Refugee Law Clinic) und der University of London. Sie war zwei Jahre in der Rechtsabteilung des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in Berlin tätig und im Vorstand von Amnesty International Deutschland für den Bereich Flüchtlingsschutz zuständig. Sie ist zudem Mitglied im Aufsichtsrat der Menschenrechtsorganisation JUMEN und Mitglied der Fachkommission Asyl von Amnesty International, einem Expertengremium für flüchtlingsrechtliche Fragen.

Forschungsschwerpunkte:

  • Flüchtlingsrecht
  • Menschenrechte
  • Legale Zugangswege