Etzel, Morgan, M.A.

Seit 2017 beschäftigt sich Morgan Etzel im Rahmen seines Promotionsprojekts mit den Erfahrungen geflüchteter Syrer mit deutschen Integrationsprogrammen. Zudem hat er seit 2015 einen Workshop in der Türkei geleitet und dort sein derzeitiges Projekt erdacht. Während seines Masterstudiums hat er sich auch in Spanien in Projekten mit Migrant_innen engagiert. Seine Forschung beschäftigt sich zudem mit Migration verbundener Bürokratie. Hierzu hat er in verschiedenen deutschen Institutionen ethnographische Forschung durchgeführt.

Forschungsschwerpunkte:

  • Syrische Flüchtlinge
  • Bürokratie
  • Flüchtlingspolitik
  • Transnationalismus
  • Performativität
  • Migration und Arbeit