Panagiotidis, Jannis, Prof. Dr.

apl. Prof. Dr. Jannis Panagiotidis ist wissenschaftlicher Geschäftsführer des Research Center for the History of Transformations (RECET) an der Universität Wien. Von 2014 bis 2020 war er Juniorprofessor für Migration und Integration der Russlanddeutschen an der Universität Osnabrück. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehört die transnationale Migrationsgeschichte mit einem besonderen Fokus auf Migrationsregime, Diasporamigrationen und Fluchtfolgewanderungen. Sein erstes Buch The Unchosen Ones: Diaspora, Nation, and Migration in Israel and Germany erschien 2019 bei Indiana University Press. 2021 erschien von ihm die Monographie Postsowjetische Migration nach Deutschland: eine Einführung beim Beltz Juventa Verlag. In seinem aktuellen Forschungsprojekt beschäftigt er sich mit der Geschichte der Freizügigkeit.

Forschungsschwerpunkte:

  • Migrationsregime
  • Fluchtfolgewanderung
  • Ethnische Zwangsmigratio