Safouane, Hamza, Dr.

Hamza Safouane erhielt seinen Doktortitel 2018 an der Virginia Tech. Zurzeit arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter sowohl an der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) als auch an der Universität Osnabrück (IMIS). An der HSU konzentriert er sich auf die Reise-geschichten von Migrant*innen innerhalb und durch den euro-mediterranen Raum, während er am IMIS im Rahmen des TRANSMIT-Projekts zur Migration aus Senegal und Gambia arbeitet. Er ist auf Migrations- und Reisenarrative sowie auf Interviewmethoden und Diskursanalyse spezialisiert. 2019 veröffentlichte er sein Buch “Stories of Border Crossers: A Critical Inquiry into Forced Migrants’ Journey Narratives to the European Union” mit Springer VS.

Forschungsschwerpunkte:

  • Kritische Migrationsforschung 
  • Grenzregime
  • Diskursanalyse
  • Mündliche Geschichte
  • Ethik in der qualitativen Forschungsmethodik
  • Euro-Mediterraner Raum und West Afrika